Das Projekt: Spatzenschule.eu
spielerisch Polnisch lernen

Zielgruppen
Deutsche und polnische Kinder im Alter von 4 -10 Jahren und Kitagruppen im Vorschulalter

Projektziele

  • Kinder erlernen in spielerischer Art die polnischen Umgangssprache und Kultur.
  • Eine Begegnung für Kinder aus Kindergärten sowie deren Betreuer_innen und Eltern beidseits der Oder zu ermöglichen.
  • Für das Erlernen der polnischen und deutschen Umgangssprache im grenznahen Raum werben, sowie die öffentliche Wahrnehmung und Wertschätzung der Arbeit der Spatzenschule.eu befördern.
  • Einen Beitrag dazu leisten, sich als eine gemeinsame Region Nadodrze - Oderland zu begreifen und Kooperationen und Netzwerke anstoßen und vertiefen.


Maßnahmen und Methoden der Projektarbeit in der Praxis

  • Wöchentlich erlernen die Kinder mit einer polnischen Muttersprachlerin sowie am Notebook die polnische Umgangssprache und polnische Kultur in spielerischer Art.
  • Mehrmals jährlich fahren die Kitakinder zum gemeinsamen Spielen in die Kostrzyner Partner-Kita Ekoludki oder die polnischen Kinder kommen dazu nach Deutschland.
  • Zum Schulabschluss wird ein deutsch-polnisches Abenteuer-Kindertreffen in der Falkenburg für alle Kinder durchgeführt, wo die Kinder ihr Erlerntes im Spiel anwenden können.
  • Berichterstattung in der lokalen und regionalen Presse (Märkische Oderzeitung, Amtsanzeiger Golzow, Oderlandspiegel, Gazeta Kostrzynska) und auf unserer Homepage - www.spatzenschule.eu.
  • Landtagsabgeordnete Bettina Fortunato ist unsere langjährige Fördererin.


Wünsche für die Weiterentwicklung
Viele Kinder sowie auch Erwachsene unserer Region kennen nicht die eigene Kultur und Geschichte geschweige die Kultur unseres Nachbarvolkes. Auch ohne rassistische Gesinnung entstehen dadurch Irritationen und Ablehnungen.
In unserem demokratischen Staat und geeinten Europa ist das Kennen der Sitten und Kultur von uns und unseren Nachbarn eine wichtige Voraussetzung für das gemeinsame Zusammenleben. Bei Kindern ist es wichtig, sie schon frühzeitig für die gelebte Idee des gemeinsamen Miteinanders aller Nationalitäten im geeinten Europa zu begeistern. Was ist da besser, als das sie frühzeitig mit der polnischen Sprache bekanntzumachen.
Da die Kinder im noch sehr jung sind, werden auch die Eltern mit einbezogen. Die Beziehung der Kinder und Erwachsen der unterschiedlichen Nationalitäten zueinander soll sich als ganz „normal“ gestalten.
Kinder der Kitas Golzow und Sachsendorf wird durch Halina Elsner, einer gebürtigen Polin, und Manfred Specht in wöchentlichem Unterricht die polnische Umgangssprache und Kultur vermittelt.
In vielen Aktionen auf deutschen und polnischen Boden können sich die deutschen Kinder und Kinder der Kostrzyner PartnerKita Ekoludki besser kennen lernen, wie Faschingsfeiern, Spieletreffen, Abenteuertag in der Falkenburg, Kindertage, Weltkindertag, Nikolaustag sowie weitere Veranstaltungen.
All diese Initiativen werden durch ehrenamtliche Mitwirkung der Mitglieder des Vereins Oderlandkids, Eltern, Förderern sowie Koordinierung von Förderungen des LAP, der Sparkassenstiftung, des Kreises MOL, des Landes Brandenburg und privater Spenden ermöglicht. Nach Beendigung des Projektes wird sich durch die aktive Mitarbeit der Eltern eine gefestigte Struktur für die Weiterführung und Ausbau dieser Initiative entwickelt haben.

 

Projektlaufzeit
Ab 2001 ununterbrochen mit jährlich wechselnden Kindern

Inhaltliche Schwerpunkte
Erlernen der polnischen Umgangssprache
grenzübergreifende Freundschaften
Förderung der Idee des grenzübergreifenden Europas

Projektmitarbeiter
2 festangestellte Mitarbeiter
Unterstützung durch Kita- Leitungen, Eltern, Förderern und Sponsoren

 

Projektkosten pro Jahr
-

Projektfinanzierung
LAP, Spenden, diverse Kinderprojektförderungen


Projektpartner
KKJR MOL
Sparkasse MOL
Landesjugendamt
Kitas und Amt Golzow
Kostrzyner Kita Nr3,
Schule Nr.4 und Bürgermeister


Projektinternetseite
www.spatzenschule.eu

Name der Organisation
-

Träger
OderlandKids e.V.

Zwecke
Kinder-und Jugendförderung

Sitz
Zechin / Brandenburg

Wirkungsregion
Amt Golzow, Sachsendorf, Kostrzyn (Polen)

Gründungsjahr
2007

Rechtsform
Gemeinnütziger e.V.

Mitarbeiter
Ehrenamtliche des Vereins

Kontakt
Manfred Specht
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Heike Hundertmark
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:033473 59101

Joomla Template by Joomla51.com